Unterwegsgedanken

Posts TaggedÜberhitzung

Unser Jeep mag wohl auf Grund seines Übergewichtes keine Steigungen bei Außentemperaturen von 38° C – die Kühlwassertemperatur steigt dann immer gleich in Richtung 120 °C – was dazu führt, das der Motor ins Notlaufprogramm schaltet und die Leistung zurücknimmt. Keine gute Voraussetzung um die vielen einladenden Trails ins Gebirge zu erkunden – wenn die Maschine nicht funktioniert. Trotz auf Hochtouren laufender Heizung (die hilft die Wärme aus dem Motor abzuführen) zwingt die Wassertemperatur zu regelmäßigen Erholungspausen – selbst auf den gut ausgebauten Hauptverbindungsstraßen.

Gestern stand ganz im Zeichen der Gesundheit unserer Gruppe. Das griechische Gesundheitssystem hat es in Kombination mit intensiver Thalasso-Therapie vulgo Dirk ins warme, hier sehr salzige Meer packen geschafft, den Patienten weitgehend schmerzfrei zu bekommen. Also frisch auf ans Werk, auf dem Weg zum Eingang des Hades einfach mal die Abzweigung auf den nächsten Berg genommen. Der Asphalt wich bald dem groben Schotter, festgefahren durch etliche Fahrzeuge – keine wirkliche Herausforderung für unsere Geländewagen.

Datenschutz
Ich, Jens Hövelmann (Wohnort: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht mir aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Ich, Jens Hövelmann (Wohnort: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht mir aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: